Limes von A bis Z
 

APX = Archäologischer Park in Xanten; sehenswerte Limesausstellung

Bataver = niederländisches Reitervolk; hatte die Römer fast aus Niedergermanien vertrieben

CCAA = Colonia Claudia Ara Agrippinensium, der römische Name von Köln

Decuro =  militärischer römischer Zugführer

Equites = römische Kavallerie

Forum = zentraler Verwaltungsplatz in römischen Städten

Germanen = Volksgruppen, die in Niedergermanien oder der Germania Magna (bis zur Elbe) lebten

Hasta = Speer bei den Römern

Istaevonen = germanische Religionsgemeinschaft im Rheinland

Julier = römische Großfamilie, aus der auch Iulius Caesar abstammte

Kaiser = die Römer sprachen das C in Caesar wie k aus und das ae wie ai

Legion = reguläre römische Heereseinheit, ca. 5500 Soldaten

Matronen = germanischer Ahnenkult um die Mütter eines Stammes

Niedergermanien = Germania inferior war eine römische Provinz am Niederrhein

Optimo = der Beste; der römische Gott Iupiter wurde IOM abgekürzt: Iovi Optimo Maximo

Plumbum = lateinisch für Blei, ein wichtiger Baustoff der Römer

Quaestor = ein hoher römischer Finanzbeamter

Rhenus = der lateinische Name für den Rhein

Senator = Mitglied im Entscheidungsgremium unterhalb des Kaisers

Tacitus = römischer Historiker mit den besten Informationen zum Niedergermanischen Limes

Ubier = germanisches Volk, dass aus Hessen in die Kölner Bucht umgesiedelt worden war

Villa = römisches Stadthaus (villa urbana) oder römisches Landhaus (villa rustica)

W = Ausspracheform des römischen V; villa, vectigalis (Steuern), Vespasian (römischer Kaiser)

X = Zeichen für die römische Zahl 10

Y = altgriechischer Buchstabe; gebildete Römer sprachen und schrieben auf griechisch

Zenturio
= Offiziersrang im römischen Heer