Empfehlungen zum Austellungsbesuch in Xanten
 

Niedergermanischer Limes, Ausstellung Xanten

Öffnungszeiten:

Monntag bis Sonntag, 10-18 Uhr (geschlossen am 22.11.21, 29.11.21, 6. und 7.12.21)


Anreise:

Von Duisburg Hauptbahnhof mit der NW-Bahn RB 31, 09:10 Uhr - 09:55 Uhr, Fußweg ca. 750 m

(Tipp: Wenn Sie mit dem Auto kommen, nehmen Sie ihre Fahrräder mit)


Catering:

Wenn Sie vergessen haben, von zu Hause Essen und Getränke mitzunehmen, ist die
Bäckerei Bors, Bahnhofstr. 29, zu empfehlen; Fußweg ca. 300 m vom Bahnhof


Eingang:

LVR-Römermuseum (Fahrrad muss draußen bleiben)


Reihenfolge der Besichtigung:

1. Sonderausstellung im Untergeschoss des Römermuseums (Toiletten, Schließfächer)

2. Schiffszelt mit zwei original nachgebauten Schiffen

3. Schiffswerft (Blick nur von außen möglich)

4. Limespavillon (interaktive Entdeckungen)

5. Spaziergang über das Außengelände

6. Limesmuseum, reguläre Ausstellung

7. Shop im Römermuseum


Zeitplanung:

3-4 Stunden


Katalog:

unbedingt zu empfehlen


Weitere Besichtigungen:

zu Fuß: Dom St. Viktor, Siegfriedmuseum, Stadtmauer und Klever Tor, Markt


mit dem Fahrrad (zusätzlich):

Tour 1: Xanten-Birten, ca. 6 km, Fläche des ehemaligen Legionslagers und Amphitheaters

Tour 2: Uedemer Hochwald, ca. 9 km, römische Übungsläger im Wald


Spezialangebote für Gruppen

Tagesführung Archäologie durch Klaus Vorwald (0173-986.99.43). Preis nach Absprache.